Veröffentlicht am Mi., 20. Sep. 2017 17:24 Uhr

Mit Janine Brüning hat unser Mutter-Kind-Chor "Die Kirchenspatzen" jetzt die vierte Leiterin. Vor über 30 Jahren wurde der Chor von Christiane Dusza gegründet und ist bis heute ziemlich einzigartig in der Westfälischen Landeskirche.

Nachdem Sabine Mottog im Frühjahr nach über 12 Jahre ihre Tätigkeit als Leiterin beendet hatte, dauerte es eine gewisse Zeit, bis eine Nachfolgerin gefunden werden konnte. Mit Janine Brüning haben wir sie nun gefunden. Mit viel Engagement, Gesang und Gitarre leitet sie den Chor, der nach den Sommerferien gestartet ist.

Viele kindgerechte Lieder hat sie im Programm. Und "Ein jeder kann kommen" ist da nicht nur ganz zufällig Titel eines der ersten Lieder, die sie mit den Jungen und Mädchen sowie deren Mütter einübt.

Wir freuen uns, dass es mit den Kirchenspatzen weiter geht und wünschen Janine Brüning in ihrer neuen Aufgabe viel Freude und Erfolg.

Wer noch neu dazu kommen möchte: Der Chor probt Mittwochs von 17 bis 18 Uhr in der Thomaskirche. Eine Voranmeldung ist nicht erforderlich.

Kategorien Kirchenmusik

Kommentare

Neuen Kommentar schreiben