Ein Meditationsweg in der Stille

Ein Meditationsweg in der Stille


# Aktuelles
Datum der Veröffentlichung Veröffentlicht von Frank Hielscher am Dienstag, 24. März 2020, 15:09 Uhr
Ein Meditationsweg in der Stille

In der Auferstehungskirche in Weddinghofen kann man zur Zeit bei der persönlichen Andacht oder einfach in stillen Momenten die Botschaft der Perlen des Glaubens meditieren. 

18 Perlen laden ein - vielleicht während eines Spazierganges - sich allein in die Kirchenbank zu setzen und innezuhalten. Ich kann dabei in Kontakt mit Gott kommen und offen werden für Gottes Zuwendung an mich.

Die Idee der "Perlen des Glaubens" stammt von einem schwedischen Bischof.

Eine der Perlen ist die Wüstenperle. In einem Meditationstext dazu heißt es:

Die Wüstenperle mahnt uns in der Situation zu einer Übung in Geduld. Noch ein Schritt, noch ein Atemzug, ein Augenblick nach dem anderen und so kommen wir weiter, Tag für Tag. Selbst hier ist Gott bei uns und er trägt uns, wenn wir keine Kraft mehr haben. Die Perle in der Hand gibt uns die Gewissheit: Gib nicht auf, noch ein Schritt.

Die Auferstehungskirche ist täglich geöffnet zur persönlichen Andacht von 10:00 - 18:00 Uhr.