Willkommen auf der Website der
Evangelischen Friedenskirchengemeinde
in Bergkamen

Wir sind mit gut 10.000 Mitgliedern die größte Kirchengemeinde in Bergkamen und im Kirchenkreis Unna. Drei Gemeindezentren gehören zu uns: Die Auferstehungskirche mit dem Martin-Luther-Haus im Westen, die Friedenskirche in der Mitte und die Thomaskirche im Osten Bergkamens.

Drei Pfarrer und eine Pfarrerin tun bei uns Dienst: Pfarrerin Ursula Goldmann, Pfarrer Frank Hielscher, Pfarrer Christoph Maties, Pfarrer Bernd Ruhbach.
Pfarrer Willi Wohlfeil ist Notfallseelsorger des Kirchenkreises, tut aber gerne, wenn es seine Zeit zulässt, auch bei uns Dienst.

Schnell und einfach können Sie mit diesem Formular Kontakt mit uns aufnehmen. 

Sollten Sie wissen wollen, welcher Pfarrer bzw. welche Pfarrerin für welche Straße zuständig ist, können Sie gerne in folgende Liste schauen: Pfarrbezirksliste

 

Kirchenwahl 2020

Anfang März 2020 ist es wieder soweit: Die Presbyterien der westfälischen Kirchengemeinden werden neu zusammengesetzt.

Das Wahlverfahren beginnt mit einer Gemeindeversammlung am Buß- und Bettag am 20. November in der Friedenskirche. Nach dem Gottesdienst, der um 18:00 Uhr beginnt, laden wir die Gemeinde ein, sich über das Verfahren zu informieren. Außerdem startet dann die Suche nach Bewerberinnen und Bewerbern für das Amt. Bis spätestens 29. November müssen die Vorschläge dann in der Gemeinde eingereicht sein.

Soviel Zeit ist also nicht mehr. - Wir freuen uns über alle, die bereit sind, sich zu engagieren und die Weichen für die nächsten vier Jahre in unserer Friedenskirchengemeinde mit zu stellen.

 

 

 

 

 

Infos zu unserem neuen KinderMusicalProjekt 2020 auf einer eigenen Internetseite 

 

 

 

 

Unser aktueller Newsletter:

Newsletter vom 15. November 2019

Hallo!

Am Mittwoch ist bekanntlich nicht nur Buß- und Bettag sondern auch unsere Gemeindeversammlung zur Eröffnung des Presbyter-Wahlverfahrens 2020.

Von Mittwoch an bis zum 29. November hat die Gemeinde Zeit, geeignete Kandidatinnen und Kandidaten für das Presbyterium vorzuschlagen, das im März 2020 neu zusammengesetzt wird. Einige Mitglieder des Presbyteriums haben jetzt schon angekündigt, nicht zur Wiederwahl zur Verfügung zu stehen; wir brauchen als wirklich neue Männer und Frauen, die bereit und in der Lage sind, die Geschicke unserer Friedenskirchengemeinde mit zu lenken.

 

Vorher laden wir aber natürlich noch zu drei "normalen" Gottesdiensten in unsere drei Kirchen ein.

 

Und jetzt schon weisen wir auf einen Jugendgottesdienst heute in einer Woche hin, bei dem es ganz viel "Licht und Schatten" geben wird.

 

 

Und dann noch unsere stetige Frage:
Wie war der Gottesdienst?
Manchmal möchte man nach dem Gottesdienst noch was sagen, findet aber nicht die rechte Gelegenheit. - Jetzt ist sie da! Geben Sie uns ein Feedback zum Gottesdienst. Was hat Ihnen gut getan? Was hat Sie gestört? Was hätten Sie sich anders gewünscht? Dafür haben wir ein Formular. Darauf können Sie uns Ihre Kontaktdaten hinterlassen, damit wir antworten können. Es geht aber auch anonym. - Wie auch immer! Wir sind gespannt. Wie war der Gottesdienst? - Wir freuen uns über Ihre Antworten.
Hier geht's zum Formular.